Startseite
Über uns
Hörprobe
Auftritte
Links
Kontakt

"Die Inzersdorfer, unkonserviert"
Margit Pitamitz und Wolfgang Straka


Alte und neuere Wienerlieder, zweistimmig gesungen, humorvolle Couplets und Duette mit Kontragitarrebegleitung, gelegentlich garniert mit dem "picksüßen Hölzl", sind unsereSpezialität.

Ansässig am südlichen Stadtrand von Wien, haben wir unsere "Herkunftsbezeichnung" mit dem Zusatz "unkonserviert" versehen, um Verwechslungen mit den Produkten der (mittlerweile ehemals) ebendort etablierten Nahrungsmittelwerke (vorm. "k.k. ausschließlich privilegirte Conserven- und Suppenextrakt-Fabrik") vorzubeugen.
"Unkonserviert" steht aber auch für frische, lebendige Interpretation, wenn auch bewußt traditionell, ohne den krampfhaften Versuch der Anpassung an zeitgeistige Modeerscheinungen.

Nach vielen Jahren in der Wiener Jazzszene, in der wir auch weiterhin aktiv sind (siehe "Links"), haben wir uns unserer eigentlichen Wurzeln erinnert und versuchen seit 1999, der Wienermusik den gebührenden Stellenwert innerhalb unserer musikalischen Tätigkeit einzuräumen.

Im Mittelpunkt stehen dabei die "Kremser-Alben", eine Sammlung alter Wienerlieder und Tänze vorwiegend aus dem 19. Jahrhundert. Daneben finden sich auch Kompositionen jüngeren Datums im Repertoire, tunlichst vermieden werden jedoch Werke, die dem verbreiteten Klischee des weinseligen, kitschigen Heurigenliedes entsprechen.
So wird es auch wenig verwundern, daß wir nicht in Heurigenlokalen beim "Anstrudeln" der Gäste anzutreffen sind, sondern uns eher bei konzertanten Aufführungen in Extrazimmern alter Kaffee- und Gasthäuser wohlfühlen, wo unsere authentische Darbietung ohne elektronische Verstärkung am besten zur Geltung kommt.


Bisherige Höhepunkte unserer Tätigkeit:
Wienerliedfestivals "wean hean" und "Wien im Rosenstolz", "Schrammel.Klang.Festival" Litschau, Festival der Bezirke (vorm. Wiener Bezirksfestwochen), "Lange Nacht der Musik", ORF-Fernsehsendung "Schmäh laß nach", Radiobeiträge u.a. in den Sendungen "Leporello" (Ö1) und "aufhOHRchen" (Radio NÖ) ...